image

Berichte

Zum kompletten Bericht bitte per Klick auf das Foto

Einwintern2022-1.jpg

Einwintern 2022
Am vergangenem Wochenende wurden von 24 Kindern und Jugendlichen mit ihren Eltern ein Teil der Optis und Laser eingewintert und ein weiterer Teil für die bevorstehende Familienfreizeit am Gardasee verladen. Aufgeräumt und geputzt wurde zusätzlich der Jugendraum und die Segelkammer, bevor man sich bei deftigen Snacks und Kuchen stärkte. Mit einer aussagekräftigen Präsentation stellte der Jugendwart während der Jugendversammlung rückblickend die vielen Trainings, Regatten und die Unternehmungen der Seglerjugend vor, bevor der Jugendausschuss neu besetzt wurde. Bettina Kloster und Holger Neumann lösten hier Carola Pfisterer und Finn Bickert ab. Resümeeziehend wurde deutlich, dass trotz der coronabedingten Schwierigkeiten, die YCL Jugend gut aufgestellt ist und optimistisch ins neue Jahr blicken kann. Gemäß dem Motto "Gemeinsam am Wind " ist auch hierfür die Mithilfe aller Eltern nötig. Ein besonderer Dank gilt dem Jugendwart Sebastian Holl und seinem Team.

Einwintern2022-1.jpg   Einwintern2022-2.jpg Einwintern2022-3.jpg

 

Krokodil2022-1.jpg

Krokodil-Laserregatta 2022

Sonntags 'lockte' Startbereitschaft 9 Uhr alle wieder recht früh aus ihren nahen oder fernen Quartieren. Bei Sonnenschein und sich verstärkendem Wind ging es wieder auf den See und bei schönem spätsommerlichen Segelwetter gab es ein volles Programm: immerhin wurden bis zum späten Mittag weitere 4 Läufe absolviert. Da es sowohl bei den Radi als auch den 4.7 zu Zweifeln und Anträgen über die absolvierten Runden gab - Zählen ist nicht so einfach -, zog sich die Zeit bis zur Siegerehrung. Für die jugendlichen Segler vom Biggesee war es letztlich aber ein erfolgreiches Wochenende.....

 

 

AttaCup2022.jpg

Atta-Cup 2022

11 jugendliche YCL Segler beim Atta Cup
Der Jugendwart Sebastian Holl war begeistert und stolz, dass trotz der Extrembedingungen am vergangenen Wochenende alle Segler auf dem Wasser waren und gemäß dem Motto: "Gemeinsam am Wind" eine starke Gesamtleistung abgegeben haben.

 

 

AaseeLaser2022.jpg

Laser-Regatta Aasee 2022
Vier Laser-Segler vom YCL fuhren am Wochenende nach Münster, um in gewohnt jugendlicher Atmosphäre nach der Sommerpause die erste Regatta zu bestreiten. Immerhin 41 Segler traten in den 3 Laser-Klassen an, so dass es eine RL-Wertung gab. Samstags wurden bei leichten Wind, vielen Drehern und  'Löchern', die das Feld immer wieder durcheinander wirbelten 4 Wettfahrten durchgeführt. Sonntags war der Wind für die letzte Wettfahrt zu schwach, es blieb beim Zwischenergebnis und die Segler waren dafür mit großer Begeisterung beim selbst organisierten Kicker-Turnier. Die erfolgreiche Bilanz: Bei den Radis (Ilca 6) erreichte Finn den 3. Platz (punktgleich mit dem Zweiten), Victoria den 8. und Marleen den 11. Rang.
Bei den 4.7 (Ilca 4) kam Sebastian auf den 2. Rang (punktgleich mit dem Sieger). Marleen und Victoria konnten sich zudem am Kicker v.a. gegen die vielen männlichen Segler, behaupten und unterlagen im Finale nur knapp. Da aber Finn im Sieger-Duo war, punktete der YCL auch hier.

 

 

TrainingSorpe.jpg

SVNRW Jugend-Training am Sorpesee 2022
Am Wochenende vom 02. bis zum 04.09.22 organisierte der SCSI-Sorpesee ein kostenfreies Jugendtraining mit Stefan de Vries, dem SVNRW Landestrainer. Trainingsinhalt war Vorbereitung auf Regatta mit den dazugehörigen Anforderungen: Bootshandling, Gewichtstrimm, Manöver und Regattataktik. Von der YCL-Jugend reisten hierzu unsere ILCA-Segler Clemens Epe und Paul Niederfranke sowie Optimisten-Segler Lukas Cordes an. Direkt von der Schulbank ging es am Freitag noch aufs Wasser. Samstag  und Sonntag wurde vormittags und nachmittags trainiert. Zwischendurch versorgte der SCSI die Kinder mit reichlich Verpflegung.
Wie vom SCSI vorhergesagt waren es drei intensive, aber unvergesslich schöne Trainingstage. Dafür danken wir dem Segel-Club mit all seinen helfenden Clubmitgliedern, dem Landestrainer mit seinem Team und den zusätzlich unterstützenden Jugend- und Sportwarten von der Sorpe!

 
OptiSorpe2022.jpg

Sauerland-Cup 2022
Am Wochenende 27./28.08.22 fand der 43. Opti-Sauerland-Cup statt. Vom YCL machten sich Johanna Brinkmann, Lukas Cordes und Frederik Neumann auf den Weg zum KSC Hemer.
Die A-Segler machten es direkt spannend, denn die letzten beiden Teilnehmer, die nötig waren, um die Mindestteilnehmerzahl für einen Start zu erreichen, kamen erst, aber pünktlich, zur Steuermannsbesprechung an.
Am Samstag konnten dann jeweils 3 Wettfahrten in A und B gesegelt werden.
Danach wartete schon das reichhaltige Grillbuffet auf Kinder und Eltern. Und nach der Tombola konnte der Abend gemütlich ausklingen. Nach drei weiteren Wettfahrten am Sonntag konnte sich Johanna Platz 3 in A sichern. In B holten sich Lukas Platz 8 und Frederik Platz 9.
Ein dickes Lob und Dankeschön für dieses super organisierte Wochenende an den KSC Hemer mit allen Helfern!

 

 

Jugendsegelschein22.jpg

Jugendsegelschein 2022

am 13.8.2022 haben 10 Kinder im YCL ihre Jugendsegelschein-Prüfung in Theorie und Praxis abgelegt und bestanden. Herzlichen Glückwunsch, Handbreit, Mast & Schotbruch und allzeit gute Fahrt!
Vielen Dank an das Prüfungsteam Birthe und David und das DLRG Team!

 

 

OptiHeldoland22-2.jpg

Störtebeker Opti-Cup Helgoland 2022

Aus einer spontanen Idee entstanden, findet seit 2003 alljährlich Mitte Juli die inoffizielle Hochseemeisterschaft der Optimisten der sogenannte Störtebeker Opti-Cup vor der Insel Helgoland statt. Größte Herausforderung ist hierbei, alles was zum Regattasegeln gehört, auf die Insel zu verschiffen......

 

 

workum22-8.jpg

Trainingslager Workum 2022

YCL Jugendtraining für Optis und Laser in Workum: Am langen Fronleichnam-Wochenende ging es für die Optis und Laser zu einem 4-tägigen Training aufs Ijsselmeer. Wettertechnisch haben wir die heissen Tage in Deutschland verpasst… hatten aber bei moderaten Temperaturen und Wind sehr intensive Trainingstage. Dank unserer Trainer, die fast täglich 8 und mehr Stunden auf dem Wasser waren, hatten alle Leistungsgruppen viel Input.

 

 

OptiMoehne2022-2.jpg

Glas-Opti Möhne 2022

Eine rundum schöne Regatta mit besten Wind- und Wetterverhältnissen fand Mitte Juni an der Möhne statt. Mit Frederik (Platz 8) und Jan (Platz 3) konnten bei den 4 Wettfahrten respektable Ergebnisse erzielt werden.
Highlight für die Kids ist der besondere Pokal, den es nur vom Yachclub Möhnesee gibt und Ansporn sein sollte, im nächsten Jahr wieder zahlreich dabei zu sein, vielleicht sogar um wiederholt den Wanderpreis zum YCL zurückzuholen.

 

OptiSteinhude2022-1.jpg

Gold-Opti Steinhude 2022

Johanna & Jonathan Brinkmann - Doppelsieg für den YCL
zwei großartige Segeltage verbrachten 3 YCL Segler am letzten Wochenende am Steinhuder Meer – dort wurde in der Optimisten Klasse die niedersächsische Meisterschaft „Goldener Steinhuder Optimist“ ausgetragen.
Bei teilweise brütender Hitze wurden am Samstag und Sonntag insgesamt 4 Wettfahrten gesegelt. Der Wind zeigte sich von seiner launischen Seite – teilweise drehte er unvermittelt und schwenkte innerhalb der Wettfahrten bis zu 90 Grad nach rechts – eine große Herausforderung für die Segler und die Wettfahrtleitung.......

 

 

YES22-2.jpg

YES - Young Europeans Sailing 2022 in Kiel

Bei dieser 'Kieler Woche für die Jugend' für die Klassen Laser (Ilca 4-6-7), Europe, 29e und 420 waren gut 400 Boote am Start. Meldelisten und vordere Plätze werden von den Kaderseglern sowie den Spitzen-Clubs geprägt. Trotz Rückstand bei Training, Erfahrung mit Ostseewelle und auch Kondition reisten 3 YCL-Segler nach Schilksee. Samstags reichte der Wind knapp für den gut 5sm langen Schlag zur Bahn Echo, aber nicht für auch nur eine Wettfahrt; zurück gab es den Schlepp. Sonntags gab es bei 4 bft und auflandigen Wind ordentlich Welle (bis zu 1m), dafür entschädigte der Montag mit ablandigen 4 bft und nur 40cm Welle. Finn Bickert konnte bei den Laser radial (Ilca6) der Männer einen beachtlichen 58. Platz erringen. Bei den Laser Radial der Frauen blieben Marleen Bickert und Victoria Lappe zwar nur Platzierungen im hinteren Viertel, dennoch konten sie im Vergleich mit ihren direkten Konkurrentinnen wertvolle Erfahrungen sammeln und wollen gern wieder antreten: an der Kondition lässt sich arbeiten und mehr Wellen lassen sich auch auftun - wenn doch nur die Ostsee nicht so weit wäre.

 
OptiKiel2022-1.jpg

Goldener/Silberner Opti 2022

Segeltage, die unterschiedlicher nicht sein könnten, liegen hinter den Teilnehmern des Goldenen/Silbernen Opti in Kiel-Schilksee.

Bereits am Freitag startete ein Vortraining mit Olaf Reckers, um die Kinder mit dem Revier vertraut zu machen. Bei wenig Wind wurden zusammen mit anderen Gruppen Startsituationen trainiert.....

 

 

Bever2022.jpg

Bergischer Regenschirm 2022

Die Rangliste konnte in allen 3 Klassen sichergestellt werden, obwohl die Meldungen bei gutem RL-Faktor und ohne konkurrierende Regatten überraschend schwach waren.
Wieder einmal führte der Regatta-Name in die Irre: bei stabilen Windverhältnissen und auch Sonne konnten samstags 4 Wettfahrten durchgeführt werden....

 

 

LakeGarda-2.jpg

Lake Garda 2022

Während der Osterwoche fand das diesjährige Lake Garda Meeting zum 40. Mal statt mit
über 35 Nationen aus aller Welt und mehr als 1000 Kindern am Start.
Die ersten vier Tage wurde bei optimalen Bedingungen unter der Leitung von Tim
Kirchhoff, Landesleistungsdirektor und unserem Trainer Olaf Reckers trainiert.
Morgens segelten die Kinder den frischen Vento, dem Nordwind und sämtliche Müdigkeit
wurde hinweg gepustet...

 

 

Kickoff-Steinhude-2022.jpg

Kickoff Steinhude 2022

Nach der Winterpause fand mit dem OptiKickOff am Steinhuder Meer die erste große Regatta des Jahres statt. Bereits wenige Minuten nach Öffnung des Meldeportals waren die 60 Startplätze für Opti A und 30 Startplätze für Opti B bereits vergeben und wurden überwiegend durch Kadersegler aus dem Norden und Westen Deutschlands besetzt.
Garstig kalter Wind mit bis zu 25 kn und Temperaturen um den Gefrierpunkt stellte die größte Herausforderung dar, so dass allein das Durchhalten schon Respekt verdiente.
Von der Bigge waren gleich fünf Segler vertreten, die diesen Bedingungen trotzen. In Opti A überzeugte Jonathan Brinkmann mit einem hervorragenden 5. Platz, gefolgt von Johanna Brinkmann (11), Clemens Epe (15) und Paul Niederfranke. Als einer der jüngsten Teilnehmer segelte Jan Bickert in Opti B einen anerkennenswerten 15. Platz.

Koudum2022-1.JPG.jpg

Wintertraining der Jugend im niederländischen Koudum 2022

Kälte und viel Wind prägten das erste Wintertraining der Laser- und Optisegler. Betreut wurden die Segler durch die beiden Trainer Jens und Olaf, die sehr engagiert die verschieden Bewegungsabläufe und Manöver trainierten. Alle Segler verdienen höchste Anerkennung trotz eingefrorener Füße und Hände bis weit nach Sonnenuntergang teils die eigenen Grenzen überschritten zu haben. Mitgereiste Eltern, die die Versorgung übernahmen, konnten nur staunen, welch Mengen an Nahrung vertilgt wurde und sorgten täglich für reichlich Nachschub. Zusammenfassend waren es intensive Tage mit gelebter Gemeinschaft gemeinsam am Wind.   

OptiGronau2022.jpg

Wintertraining Gronau u. Duisburg 2022

Mit den Trainingsmaßnahmen in Gronau und Duisburg enden die diesjährigen Wintertrainings der Optis und Laser, bevor in den nächsten Wochen zu den ersten Regatten gestartet wird. 
Parallel dazu beginnen dann auch wieder die Segeltrainings an der Bigge. Alle Termine hierzu finden sich auf dem Kalender, zu finden auf der Jugendseite des YCL. Neue Segler sind jederzeit willkommen und melden sich bitte vorab beim Jugendwart Sebastian Holl oder schauen einfach mal vorbei.


 
MartinsregattaLaser2021-1.jpg

Martinsregatta Duisburg 2021

Wie jedes Jahr rief der Trainer Jens Kleinke zur traditionellen Martinsregatta als Abschluss der Saison auf. Jedoch nur vier jugendliche YCL-Segler folgten dieser Einladung und starteten bei herbstlichen Witterungsbedingungen auf der Duisburger Sechs-Seenplatte.
Trotz sehr böigem Wind konnten am ersten Tag vier Läufe innerhalb kürzester Zeit absolviert werden, so dass am Sonntag noch zwei weitere Wettfahrten der insgesamt 45 Boote erfolgten....

LaserGardasee2021.jpg

Lasertraining am Gardasee 2021

Die 2. Herbstferienwoche nutzen die sportlich ambitionierten YCL-Laser-Segler Marleen, Victoria und Finn für ein intensives Training in Torbole am Gardasee. Bereits vor Sonnenaufgang startete die Trainingsgruppe mit Frühsport, bevor es um 9.30 Uhr aufs Wasser ging, um die morgendlichen Fallwinde auszunutzen. Nach einer kurzen Mittagspause startete die zweite Wassereinheit mit gutem bis starkem Südwind, ein ebenfalls regionaler thermischer Wind, der sogenannten Ora. Aufgrund der länglichen Ausrichtung des Gardasees baut sich hier zusätzlich eine lange Welle auf, weshalb sich nachmittags viele Windsurfer unter die Segler mischten. Den Tagesabschluss bildete dann wieder eine abendliche Sporteinheit. Die anstrengenden und sehr lehrreichen Tage wurden durch einen freien Tag unterbrochen, der von Marleen und Victoria genutzt wurde, um den Monte Baldo zu erkunden. Normalerweise bietet sich vom höchsten Bergrücken der Region ein phantastischer Blick auf den See, der den Beiden jedoch an diesem Tag nicht vergönnt war. Stattdessen trübte dicker Nebel die Sicht.

 

 

Gardasee2021.jpg

Herbstfreizeit Gardasee 16.-23.10.2021
Sieben Opti und zwei Lasersegler/innen trafen sich mit dazugehörigen Eltern und Trainern am North Lake Garda. Vom Gelände des Camping Maroadi Torbole wurde, unterteilt in zwei Leistungsgruppen, Opti und Laser gesegelt. Von Flaute bis Starkwind, Vento und Ora, Kälte und Wärme, Regen und Sonne war alles dabei. Unter Anleitung der beiden Trainer Jens und Olaf lernte der Nachwuchs mit diesen Bedingungen umzugehen. Zwei Teilnehmer konnten Ihren Jüngstensegelschein erfolgreich erwerben. Zu bemerken ist noch, dass auch das Landleben mit Ausflügen und italienischem Dolce Vita nicht zu kurz kam. Vielen Dank an Organisatoren und Trainer. Es hat eine Menge Spaß gemacht

IDJMLaser2021-1.jpg

Jugendmeisterschaft Laser 2021

bestens vorbereitet waren die Veranstalter der diesjährigen IDJM der Laser am Ammersee. Auf den Wind konnten sie leider keinen Einfluss nehmen, so dass die rund 150 Segler lange an Land und auf dem Wasser ausharrten. Nach einigen Startversuchen am ersten Tag, ging es am nächsten Tag bereits kurz nach sieben Uhr aufs Wasser, in der Hoffnung auf lokale thermische Winde. Bei Temperaturen nahe dem Gefrierpunkt in Verbindung mit Dunkelheit und Morgentau kein angenehmer Start in einen Regattatag. Zum Nachmittag hat sich das lange Warten gelohnt und es konnten bei schwachem Wind drei faire Wettfahrten durchgeführt werden. Aus Sicht des YCL gelang es Marleen Bickert einen beachtlichen 4. Platz zu segeln. Das Procedere des frühen Aufstehens und lange Wartens sollte sich die nächsten Tage wiederholen, um die nötigen Wettfahrten durchzuführen. Gewonnen hat die diesjährige IDJM ILCA 6 Ole Schweckendiek aus Kiel, der zuvor bereits in der Klasse ILCA 6 den deutschen Titel geholt hat. Der Titel Deutscher Meister ILCA 4 ging an Leon Senftleben vom Steinhuder Meer..
 

Quali2021.jpg

Qualifikation zur DM 2021

Mit den Geschwistern Johanna und Jonathan Brinkmann, Marleen und Finn
Bickert (YCL) und Clemens Epe (YRCA) fahren Mitte Oktober fünf Biggesegler
nach Bayern an den Chiemsee und Ammersee, wo die diesjährigen Deutschen
Meisterschaften der Bootsklassen Optimist und ILCA 4 und 6 stattfinden.
Besonders für die Kinder und Jugendlichen außerhalb eines Kaders......

 

Hitdorf2.jpg

Hitdorf 2021

Vier YCL-Optikinder sind der Einladung des Yacht-Club Wuppertal-Hitdorf gefolgt, an der Regatta im Hitdorfer Hafen am Rhein teilzunehmen. 
Johanna und Kilian Metzler hatten hier die Gelegenheit, mal in einem heimatlichen Gewässer zu segeln, während Johannes und Lukas Cordes die etwas weitere Anreise aus Richtung Biggesee antraten. Bei strahlendem Sonnenschein am Vormittag segelten 21 Kinder den ersten Lauf. Drei Runden im Hafenbecken wurden nach ca. 1,5 Stunden beendet. Es folgte eine ausgiebige Mittagspause, in der sich die Kinder bei leckerem Essen vom Grill stärken konnten. Dann folgten noch zwei weitere Läufe, die aus Zeitgründen etwas verkürzt wurden. Der Wind machte hier zwischendurch auch mal Pause.
Nach der Siegerehrung gegen 17 Uhr (Kilian Pl. 2, Johannes Pl. 9, Johanna Pl. 11 und Lukas Pl. 15) traten alle stolz und glücklich die Heimreise an. Am aufregendsten war dieser Tag sicher für Lukas, für den diese Auswärtsregatta seine erste Regatta überhaupt.

WestfalenpreisLaser2021.jpg

Westfalenpreis Laser 2021

Der Westfalenpreis der Laser war coronabedingt auf den Herbst verschoben worden. Immerhin 19 Laser Standard und 16 Laser Radial starteten jetzt zu insgesamt fünf (Standard) bzw. 4 (Radial) Wettfahrten an den zwei Tagen: samstags bei schwachem Wind, sonntags bei besseren Bedingungen.Der YCL war in beiden Gruppen stark vertreten:
Standard: Thomas Leukel (5.), Dennis, Leukel (7.), Klaus Schulte (11.) und Martin Grotepaß (14.) 
Radial: Finn Bickert (5.),Tina Glinka (8.), Marleen Bickert (9.), Lenny Melsheimer (10.), Victoria und Sebastian Lappe (12. u. 13.)

 
Medemblik2021.jpg

Pinta-Trophy 2021

Nach zwei sehr gelungenen Trainingstagen am Jsselmeer bei besten Windverhältnissen und mit viel Spaß und Freude konnten 7 junge Segler des YCL gut vorbereitet zu der Landesjüngstenmeisterschaft NRW in Medemblik starten. Insgesamt waren am Samstag 121 Optis am Start und erreichten nach 1,4 nautischen Meilen das Regattafeld......

KielerWoche2021.jpg

Kieler Woche 2021

Vier anspruchsvolle Segeltage liegen hinter 2 jungen Seglern des YCL, die an der diesjährigen Kieler Woche, dem weltweit größten Segelereignis teilgenommen haben.

Aron Demmerling segelte zusammen mit seinem Vorschoter Max Gehrke den Euro Cup in der Jugendbootsklasse der 29er und erreichte dort anerkennenswerte Ergebnisse in der ersten Hälfte des international besetzen Teilnehmerfeldes.

Marleen Bickert war für die erst kürzlich umbenannte Bootsklasse der ILCA 6 ......

Lasersegel.jpg

Aasee-Laser-Cup 2021

Mit guten Platzierungen endete für Marleen Bickert der Münster Laser Cup 2021 am Aasee und stellt damit einen Testlauf für die bevorstehende Kieler Woche dar, zu der Marleen ab Donnerstag als eine der jüngsten Teilnehmer in der Bootsklasse Ilca 6 (Laser Radial) startet. 
oracup2.jpg

Ora-Cup Gardasee 2021

548 Optisegler, darunter viele deutsche Kinder, nutzten ihre Ferienzeit für das 3tägige Gardasee-Event 26. Ora Cup Ora (6.-8. August) des Circolo Vela Arco auf  dem Gardasee.
Beste Segelbedingungen herrschten zum Auftakt der Veranstaltung: Die 71 Cadetti und 477 Juniores segelten 3 Tagesrennen. Am zweiten Tag reichte der schwache Wind nur für einen Tageslauf. Es folgten bei moderater Ora zwei Tagesrennen für alle Gruppen am Abschlusstag. Vom Biggesee waren 4 Boote am Start:........

Bostalsee2021-2.jpg

Bostalsee 2021

9 YCL-Segler gemeinsam beim Finn Laser Opti Cup am Bostalsee

4 Laser und 5 Optis waren am Wochenende gemeinsam mit unserem Trainer Olaf  am Bostalsee zur Finn Laser Opti Regatta.

Am Samstag wurde bei strahlendem Sonnenschein lange gemeinsam auf Wind gewartet. Erst gegen 17:00 Uhr ging es aufs Wasser und es konnte wenigstens 1 Lauf gesegelt werden, die unsere Segler dank Briefing und Betreuung von Olaf super gesegelt sind. Der 2. Lauf wurde abgebrochen und es gab mangels Wind eine lange Paddel-Regatta in den Hafen. Nachdem die Segler am Sonntag um 09:30 Uhr fast trocken starten konnten, 2 Läufe segelten, dann statt Wind Starkregen kam, ....... >> Video 

LaserHaltern1.jpg

Laser Haltern 2021

Trotz noch wenig Saison-Training freuten sich unsere Laser-Segler Marleen, Finn und Victoria auf ihre erste Regatta 2021: endlich wieder unterwegs, andere Segler sehen und sich messen. Am Samstag konnte bei großer Hitze und nur sehr überschaubarem Wind mit mehreren Abbrüchen zumindest ein Lauf für alle Laserklassen absolviert werden. Die Gewitter in der Nacht brachten Abkühlung und......

Seglerbasar2021.jpg

Seglerbasar 2021

An dieser Stelle ganz herlichen Dank von der YCL Jugend an Felix Schulte
für die großartige Spende, die seiner Geschäftsauflösung entstammte.
Dank verkaufstalentierter Eltern konnte fast der gesamte Bestand an
Segelkleidung und -zubehör im Rahmen der Jugendtrainings und des
kürzlich stattgefundenen YCL-Opti-Cup an den Mann, die Frau und das Kind
gebracht werden.
Besonders unsere eigene Jugend ist nun neu ausgestattet. Die
Neoprenanzüge und Lycras haben sich als Verkaufsschlager herausgestellt
und werden für die nächste Zeit treue Dienste leisten......
Senioren hingegen wird man zukünftig in verschiedenen Musto-Shirts,.....

opticup21.jpg

Opti Cup 2021

Endlich – es darf wieder regattiert werden! 

Am vergangenen Wochenende hat im Yacht-Club-Lister die erste Opti NRW Segel-Ranglistenregatta für dieses Jahr stattgefunden.Sagenhafte 41 fröhliche Optimisten- Segler aus NRW, Hessen und Niedersachsen reisten an, um sich in den Leistungsklassen A und B zu messen. Am Samstag konnten bei angenehmen 20 Grad die ersten 3 Wettfahrten bei Westwind mit 3 -4 Windstärken gesegelt werden......   Weitere Fotos in der Galerie und hier

 

 

Ansegeln.jpg

Ansegeln 1. Mai 2021

Schwierige Zeiten, die durch die Corona-Notbremse bestimmt werden, haben den Plan am 1. Mai-Wochenende mit  ALLEN in die  Saison 2021 zu starten, leider verworfen. Gerne hätte die Jugend allen Optis, Lasern, Eltern, Freunde, einfach ALLE zusammen auf der Bigge gehabt. Aber derzeit ist dies leider nicht möglich. Der Start für die neuen Optianfänger musste ebenso verschoben werden, wie ein gemeinsames Training für die jugendlichen Lasersegler. Dank intensiver Gespräche und Vorbereitungen ist es dennoch gelungen, wenigstens zwei Opti-Gruppen ein „coronakonformes“ Trainingswochenende zu ermöglichen. Der Plan war unter Einhaltung eines ausgearbeiteten Hygienekonzeptes zeitversetzt in 2 Gruppen je fünf Segler zu segeln.

 

 

 ▲ Nach oben ...  |  Bisher 441993 Besucher |  Freitag, 07. Oktober 2022 - 20:55 Uhr