image

News vom Biggesee

Opti WM/EM-Ausscheidung 2021

Sonntag, 06. Juni 2021 - 19:11 Uhr

Jonathan.jpg

Jonathan Brinkmann

Jonathan Brinkmann vom YCL hat sich erfolgreich zur EM / WM Ausscheidungsregatta in Glücksburg qualifiziert. Hier kämpfen die 60 besten deutschen Opti- Segler um insgesamt 14 Tickets für die Teilnahme an der OPTIMIST WORLD CHAMPIONSHIP und der OPTIMIST EUROPEAN CHAMPIONSHIP 2021.
Morgen beginnen in Glücksburg die Rennen – Jonathan startet von Position Nummer 39 der deutschen Opti-A Rangliste aus. Die Bedingungen sind hervorragend -es ist angenehme 18 Grad warm bei mittleren Windstärken um 18-20 Knoten von Osten. Unmittelbar nach Ende dieser Ausscheidungsregatta wird sich das EM-Team auf die Reise zum Austragungsort Cadiz in Spanien machen. Das WM Team startet Anfang Juli an den Gardasee.
3.6. Tag eins: Pünktlich um 11:00 Uhr konnte bei bestem Wetter und Ostwind das erste von drei Tagesrennen auf der Flensburger Förde starten Der Wind wehte mit 15-16 Knoten – drehte aber häufig und kam somit aus allen Richtungen - keine leichten Bedingungen für die 60 Segelnden Jonathan konnte seine Leistung kontinuierlich steigern – vom 54. Platz im ersten Lauf über den 27. im zweiten bis hin zu einem tollen 19. Platz im 3. Lauf des Tages - Gesamtplatzierung 32. Platz. Freitag und Samstag werden jeweils noch 3 Läufe gesegelt bevor Sonntag dann Finaltag ist - wir drücken weiterhin alle Daumen.
4.6. Tag zwei begann für Jonathan gleich mit einem Frühstart. Diese Disqualifikation konnte er durch die Plätze 40 und 47 nicht ausgleichen.
5.6. Tag drei brachten für Jonathan die Plätze 58,50 und 51, so dass am Ende vor dem Final ein 53. Platz zu Buche steht.
6.6. Im Finalrennen zeigte Jonathan nochmal seine Stärke mit einem 20. Platz. Gesamt 51.


Endlich-Saisonauftakt

Montag, 31. Mai 2021 - 10:54 Uhr

Saison21-1.jpg

Start für Anfänger und Umsteiger 2021

lange haben die Anfänger- und Lasersegler warten müssen, um endlich starten zu können. Jedoch hätten die Bedingungen am Wochenende nicht besser sein können. Bei frühsommerlichen Temperaturen, Sonnenschein und einer ordentlichen Brise trafen sich zeitversetzt die Laserumsteiger und Optianfänger. 
Gut organisiert wurden die Boote ausgegeben und zügig aufgebaut. 
Neben den jugendlichen Trainern standen am Samstag einige erfahrene Segler als Paten den Segelnovizen beiseite. Ein Konzept, welches hervorragend funktionierte, so dass beide Gruppen die Wasserzeit optimal ausnutzen konnten.
Abgerundet wurde das Training durch einen Segelbasar. An dieser Stelle ein großes Dankeschön an Familie Schulte für die großartige Spende.

 

Jugendtraining in Münster

Dienstag, 25. Mai 2021 - 08:05 Uhr

AaseeTraining2021.jpg

Trainingswochenende Aasee 2021

Der Einladung vom Landesleistungsstützpunkt folgend, nutzen einige Segler vom YCL die aktuellen Lockerungen und trainierten am vergangenen Wochenende am Aasee in Münster. Bekannt als kleinestes, aber durchaus anspruchsvolles Revier waren die Bedingungen perfekt, um dem Thema Verhalten in Stresssituationen gerecht zu werden. Böige Windverhältnisse und äußerst enge Kurse ließen wenig Spielraum für Fehler.
Ein großer Dank gebührt Lena Thöne als Lasertrainerin und Paul Beumker als Optitrainer für ihre hervorragende Arbeit.

 

 


Polyvalk-Segeln, ein Selbstversuch von Daniela Bickert

Sonntag, 09. Mai 2021 - 19:50 Uhr

Poly-5.jpg

Die Wetterprognose ließ gutes Segelwetter erahnen, so dass der Entschluss schnell gefasst war, das neuerworbene Vereinsboot auszuprobieren. Die Menüführung der Buchung über die Homepage ist äußerst übersichtlich und nach kurzer Zeit wurde die Buchung per E-Mail und einem Rufruf von Ricarda bestätigt. Mit zwei mehr oder weniger erfahrenen Seglern und zwei Kindern ging es Sonntag morgen an Bord, wohlwissend, dass der Wind erst später auffrischen sollte. Mit wenigen Handgriffen, war man startklar und bewegte sich langsam unter Segel aus der Box. Aus der Perspektive eines Nichtsegels heraus, wirkte das Hissen der Segel unkompliziert. Mein Plan, geschwind zu den benachbarten Vereinen zu segeln, konnte zwar nicht umgesetzt werden, doch kann ich resümeeziehend sagen, es hat sich gelohnt und zeigt mir einmal mehr, wie gut die Kinder, nach Opti- und Lasertraining die Manöverabläufe gelernt haben und auch das Segeln mit Booten dieser Größenordnung beherrschen. >>> Link zum Chartern des Bootes
Allen, die noch zweifeln, möchte ich ermuntern, es einfach einmal auszuprobieren.

 

 

Seite   1   |   2
 ▲ Nach oben ...  |  Bisher 374718 Besucher |  Sonntag, 13. Juni 2021 - 04:23 Uhr